• UMBRISCHES LAND
  • TYPISCHE PRODUKTE UMBRIES
  • DIE ETRUSKER
  • OLIVENLESE
  • SIBILLINI
  • DIE SCHWARZTRÜFFEL
  • CASTELLUCCIO DI NORCIA
  • HISTORISCHE NACHRUFE
  • DER TRASIMENISCHE SEE
  • DIE DÖRFER UMBRIENS
  • LAGO DI PILATO
Gruppetouren
Ausflüge mit dem Mountainbike durch die alte Straße „Chiugina“

Beschreibung

 Die alte Chiugina Straße, die Chiusi mit Perugia verband und den Trasimenischen See durchquerte, war 
 ein Glück für die umbrische Hauptstadt, weil viele Leute sie zurücklegten: von den Kaisern zu den Händlern, 
 von den Pontifices zu den Fischern bis zu den Truppen von Friedrich I. Barbarossa während des italienischen Feldzuges. 

 Ein Ausflug mit dem Mountainbike ist der beste Weg, um die Atmosphären früherer Tage 
 wieder aufzuleben  und die Natur gänzlich zu respektieren. Während Sie nämlich die Chiugina durchqueren, 
 bleiben Sie von dem Grünen der Rüster und der Eichenbäume, (welche nur wegen der mittelalterlichen Dörfer 
 abgebrochen wurden, die auf den umliegenden Hügel versteckt waren), und von dem Gelb der Korn- und 
 Sonnenblumenfelder entzückt. Der Reiz dieser Strecke kommt auf die Vielfalt der Ausblicke an: 
 Stadt, Land und See, die einen gemeinsamen Nenner haben, das heißt Etrurien - ein altes Land, das Zauber und 
 Geheimnisse heraufbeschwört.

 Vielfältige Möglichkeiten des Aufenthaltes: Sie können einen Tag, am Wochenende, drei Tage in Pensionszimmern,
 Hotels oder Agritourismus übernachten.
 Wenn Sie wünschen, können wir Ihnen einen Begleiter anbieten.
 Mechanische Hilfe und Vermietung der Ausrüstung.

 Was Sie dazu noch wissen sollen!

 In den ersten Jahrhunderten der moderne Zeit erwarb die Familie 'Della Cornia', die aus
 Perugia kam, das Lehnsgut von Castiglione del Lago (dieses heißt Chiugi Perugino: hierher stammt der Name
 „Chiugina“) und auch die alte Straße. Im Laufe der Zeit und wegen des Verfalles der adeligen Familie
 begann diese wirtschaftliche und landwirtschaftliche Verkehrsader, so viel an ihrer Rolle zu 
 verlieren, dass im neunzehnten Jahrhundert eine neue Trasse zwischen Perugia und Chiusi entstanden ist.
 Langsam bedeckte sich die Straße mit Unkraut und Brombeerstrauch und sie wurde zu einem Weg, den fast alle 
 vergaßen. Zum Glück wurde die Straße wieder entdeckt. Heutzutage sind die touristischen 
 Sehenswürdigkeiten vielfältig: von den Reitbahnen zu den didaktischen Gutshöfen, von der Flugmodellbaubahn in
 Solomeo bis zu den Landeplätzen in Castelvieto und vielem mehr…. Sie können alles mit dem Mountainbike
 entdecken!

Für weitere Informationen senden Sie eine E-Mail an: sonia@ilperuginoviaggi.it

GÄSTEBUCH
Name *
Nachnamen *
Email *
Nachricht *
Ich stimme der Verarbeitung der persönlichen Daten im Sinne von Artikel 13 zu D.Lgs. 196/2003: